Lexikon V

Das Kriminal-Lexikon +++ 'VU', 'Verpfändung', 'Verkehrsunfallkommando'
VKS ist die polizeiinterne Abkürzung von "Verkehrskontrollsystem der Fa. VIDIT-Systems zur Überwachung von Geschwindigkeit, Abstand und LZA "
VL ist die polizeiinterne Abkürzung von "Verwaltung und Logistik, Abteilung die für Personalangelegenheiten, Beschaffung und verwaltungstech"
VmZ ist die polizeiinterne Abkürzung von "Verwarnung mit Zahlungsaufforderung (Verwarnungsgeld)"
VN ist die polizeiinterne Abkürzung von "Vorkommnisnummer, oder auch Ereignisnummer (RLP)"

"vor Eintreffen erledigt" bedeutet, dass der Einsatzgrund vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte (bereits) erledigt ist. Die wird polizeiintern abgekürzt mit v.e.e

Das Vorkommnis wird polizeiintern abgekürzt mit VK

Die Vorkommnisnummer, oder auch Ereignisnummer (RLP) wird polizeiintern abgekürzt mit VN

Die Vorläufige Festnahme wird polizeiintern abgekürzt mit VF. Diese  Festnahme  ist nicht mit einer Verhaftung zu verwechseln, die einer richterlichen Anordnung bedarf.
Die vorläufige Festnahme erfolgt in der Regel durch die Polizei

Der Vorsatz ist eine Voraussetzung für ein strafbares Handeln und bedeutet die vorsätzliche Begehung der Tat. Eine Ausnahme (strafbares Handeln ohne Vorsatz) bilden die Tatbestände, d
VOWi ist die polizeiinterne Abkürzung von "Verkehrsordnungswidrigkeit"