Lexikon W

Die Wachdienstführer (nicht bundesweit) wird polizeiintern abgekürzt mit WDF

Der Wachleiter wird polizeiintern abgekürzt mit WL

Die Wachpolizei wird polizeiintern abgekürzt mit WaPo

Die Wachtmeister vom Dienst (veraltet) wird polizeiintern abgekürzt mit WvD

Die Waffen und Gerät (z. T. auch die Bezeichnung des damit befassten Beamten - der WuG) wird polizeiintern abgekürzt mit WuG

Die Wahlgegenüberstellung ist eine Methode, bei der ein Zeuge aus einer Menge von Personen die gesuchte identifizieren soll. Üblicherweise ist dies eine verdeckte Wahlgegenüberstellung. Im Gerichtssaal ist es jedoch eine offene Gegenüberstellung, wenn der Zeuge noch einmal den Angeklagten identifizieren soll. Hier wird es wohl jedem Zeugen leicht fallen, da der Angeklagte stets bei seinen Verteidigern sitzen wird. Diese Identifizierung erfolgt also eher wegen der psychologischen Wirkung auf die Beteiligten und weniger wegen der Beweiskraft.

WaPo ist die polizeiinterne Abkürzung von "Wachpolizei"

Die Wasserschutzpolizei wird polizeiintern abgekürzt mit WSP

Der Wasserwerfer wird polizeiintern abgekürzt mit WaWe

WaWe ist die polizeiinterne Abkürzung von "Wasserwerfer"