Lexikon V

Das Kriminal-Lexikon +++ 'Verkehrsunfallkommando', 'VU', 'Vorsatz'

Die Verpfändung ist eine Methode, die Rückzahlung eines Kredits sicherzustellen. Üblicherweise werden als Kreditsicherheit nur bewegliche Sachen verpfändet. Dies können z.B. bestimmte Wertpapiere, Guthaben oder Edelmetalle sein.

Ein Vertrag ist eine Rechtsbeziehung zwischen zwei (oder mehr) Personen, von denen meist eine Person ein Angebot abgibt, das die andere annimmt.

Die Vertrauensperson wird polizeiintern abgekürzt mit VP

Die Verwaltung und Logistik ist eine Abteilung die für Personalangelegenheiten, Beschaffung und verwaltungstechnische Aufgaben zuständig ist. Sie wird polizeiintern abgekürzt mit VL

Die Verwarnung mit Zahlungsaufforderung (Verwarnungsgeld) wird polizeiintern abgekürzt mit VmZ

Das Verwarnungsgeld wird polizeiintern abgekürzt mit VG

VF ist die polizeiinterne Abkürzung von "Vorläufige Festnahme "

VG ist die polizeiinterne Abkürzung von

  1. Verwarnungsgeld
  2. Verhandlungsgruppe
  3. Verfügungsgruppe"
VGL ist die polizeiinterne Abkürzung von "Verfügungsgruppenleiter"

VK ist die polizeiinterne Abkürzung von

  1. Verkehrskontrolle
  2. Vorkommnis