Ein Geschädigter wird polizeiintern abgekürzt mit GS