Sie können Ihre Tür aber insgesamt durch ein Querriegelschloss gut sichern. Eine weitere Nachrüstung ist dann in der Regel nicht erforderlich.

Wichtig ist,

  • dass die Schließkästen im Mauerwerk fest verankert werden,
  • dass das Schloss unterhalb des Hauptschlosses montiert und
  • der Zylinder durch eine Schutzrosette, am besten mit zusätzlicher Zylinderabdeckung, geschützt wird.

Schwache Türblätter sollten verstärkt oder besser gegen massive Türblätter ausgetauscht werden. Querriegelschlösser gibt es auch mit Sperrbügel.


Buchliste: Querriegelschloss