A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die "Vernehmungsüberwachung" () ist eine besondere Maßnahme der Strafverfolgungsbehörden, um Vernehmungen von Tatverdächtigen oder Zeugen zu überwachen und aufzuzeichnen.

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung des Begriffs "VÜ" im Strafrecht, Polizei und Kriminalistik Kontext:

  • "Die Polizei hatte eine VÜ angeordnet, um die Aussagen des Verdächtigen zu überprüfen." Hier bezieht sich "VÜ" auf eine Vernehmungsüberwachung, bei der die Aussagen eines Verdächtigen aufgezeichnet wurden.

  • "Die VÜ hatte ergeben, dass der Zeuge eine falsche Aussage gemacht hatte." Hier bezieht sich "VÜ" auf die Überwachung der Vernehmung eines Zeugen, die ergeben hatte, dass dieser eine falsche Aussage gemacht hatte.

  • "Die Ermittler hatten die VÜ aufgrund eines dringenden Tatverdachts angeordnet." Hier bezieht sich "VÜ" auf eine Vernehmungsüberwachung, die aufgrund eines dringenden Tatverdachts angeordnet wurde.

  • "Die VÜ hatte wichtige Beweise gegen den Verdächtigen erbracht." Hier bezieht sich "VÜ" auf eine Vernehmungsüberwachung, die wichtige Beweise gegen einen Verdächtigen erbracht hatte.

  • "Die VÜ war rechtswidrig, da sie ohne richterliche Anordnung durchgeführt wurde." Hier bezieht sich "VÜ" auf eine Vernehmungsüberwachung, die ohne richterliche Anordnung durchgeführt wurde und daher als rechtswidrig angesehen wurde.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine Vernehmungsüberwachung eine schwerwiegende Maßnahme ist, die nur unter bestimmten Umständen angeordnet werden darf. In den meisten Ländern wird eine richterliche Anordnung benötigt, um eine VÜ durchzuführen, und es müssen strenge gesetzliche Anforderungen erfüllt werden, um sicherzustellen, dass die Grundrechte der betroffenen Personen gewahrt werden.

Related Articles

Ähnliche Artikel

Ermittler ■■■■■■■■■
Im polizeilichen Kontext bezieht sich der Begriff "Ermittler" auf Personen, die in Strafverfolgungsbehörden . . . Weiterlesen
Mord ■■■■■■■■
Mord steht allgemein für ein vorsätzliches Tötungsdelikt, dem gesellschaftlich ein besonderer Unwert . . . Weiterlesen
Beobachtungs- und Feststellungsbericht ■■■■■■■■
Der Beobachtungsund Feststellungsbericht wird polizeiintern abgekürzt mit BuF. Ein "Beobachtungsund . . . Weiterlesen
Gendarm ■■■■■■■
Der Gendarm ist ein Mitglied einer Gendarmerie oder eine umgangssprachliche Bezeichnung für einen uniformierten . . . Weiterlesen
Aufklärung ■■■■■■■
Im Polizei und Kriminalistik Kontext bezieht sich der Begriff "Aufklärung" auf die Ermittlung und Aufdeckung . . . Weiterlesen
Erkennung ■■■■■■
Erkennung im Polizei Kontext bezieht sich auf den Prozess, durch den die Polizei oder andere Strafverfolgungsbehörden . . . Weiterlesen
Geschädigter ■■■■■■
Ein Geschädigter (polizeiintern abgekürzt mit GS) ist eine Person oder Organisation, die direkt oder . . . Weiterlesen
Knallzeuge ■■■■■■
Der Knallzeuge ist ein Zeuge, der glaubt, einen Verkehrsunfall beobachtet zu haben. Tatsächlich nahm . . . Weiterlesen
Kriminalistik ■■■■■■
Die Kriminalistik befasst sich mit der Bekämpfung des Verbrechens. Hierzu gehört auch die Vorbeugung . . . Weiterlesen
Ermittlung ■■■■■■
Eine Ermittlung im juristischen Sinne ist die Erforschung eines Sachverhaltes. In allen Verfahren, in . . . Weiterlesen