Die Unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung wird polizeiintern abgekürzt mit USBV