Die Verdeckte Wahlgegenüberstellung ist eine veraltete Methode, bei der der Zeuge verdeckt hinter einer Glasscheibe in einem abgedunkelten Raum den Verdächtigen aus einer Gruppe von ähnlichen Personen auswählen soll.

Die Methode ist zunehmend durch Vorlage eines Satzes ähnlicher Portraits ersetzt worden


Buchliste: Verdeckte,Wahlgegenüberstellung

Ähnliche Artikel

Service auf allerwelt-lexikon.de
Service ist ein mehrdeutiger Begriff, der sogar je nach Bedeutung auch anders ausgesprochen werden kann; . . . Weiterlesen
Pustekuchen auf allerwelt-lexikon.de
Der Ausdruck Pustekuchen ist eine Antwort auf eine Frage oder Bitte, die eine etwas abschätzige oder . . . Weiterlesen