Ein Bewegungsmelder (BWM) ist ein elektronischer Sensor, der Bewegungen oder Temperaturschwankungen in seiner Umgebung erkennt und einen elektrischen Verbraucher (Lampe, Radio, Alarmgeber) einschalten kann.

Ein Bewegungsmelder kann aktiv arbeiten und durch Aussenden von elektromagnetischen Wellen oder Ultraschall die Umgebung abtasten oder passiv winzige Änderungen der Temperatur feststellen und entsprechen reagieren.

Bewegungsmelder werden eingesetzt

  • zum komfortablen automatischen Einschalten der Beleuchtung
  • als Einbruchsschutz, indem bei Bewegungen in einem geschützten Bereich das Licht eingeschaltet wird oder gleich verdeckt Alarm gegeben wird
  • als Staumelder auf hochfrequentierten Straßen


Buchliste: Bewegungsmelder

Ähnliche Artikel

Alarmanlage ■■■■
Eine Alarmanlage besteht im Prinzip aus einem (oder mehreren) Sensor(en) und einem Alarmgeber. Der . . . Weiterlesen
Pt100 auf industrie-lexikon.de■■
Die Bezeichnung Pt100 für den gebräuchlichsten Platin-Messwiderstand leitet sich vom verwendeten Material . . . Weiterlesen
Temperatur auf wind-lexikon.de■■
Thermometerhütte auf wind-lexikon.de■■
Alarm auf allerwelt-lexikon.de
Das Wort Alarm kommt aus dem Französischen "a l'armes" (an die Waffen !) und wird heute; - - a) als . . . Weiterlesen